Günstig ins Eigenheim! Keine Käuferprovision!
Kaufpreis 36.000 €
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//a736b10a-e1de-43cd-b413-938c32470c7a@@onofficeEstate/embedded_map

Günstig ins Eigenheim! Keine Käuferprovision!

Einfamilienhaus in 34560 Fritzlar

Baujahr1840
Wohnfläche160,00 m²
Grundstücksfläche138,00 m²
Zimmer7
Badezimmer1

Dieses Einfamilienhaus bietet einer Familie auf 160 m² reichlich Platz zum kleinen Preis. Im Erdgeschoss stehen ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche sowie ein Badezimmer und mehrere Abstellräume zur Verfügung. Das Wohnzimmer kann durch eine Zusammenlegung mit dem Schlafzimmer auch einfach vergrößert werden. Im Obergeschoss stehen vier weitere Zimmer sowie ein WC zur Verfügung. Das Haus ist unterkellert.

Objektdaten

Objekt ID
H 15160
Objekttypen
Einfamilienhaus
Zimmer
7
Etagenanzahl im Haus
KG, EG, OG, DG
Wohnfläche ca.
160,00 m²
Grundstücksfläche ca.
138,00 m²
Baujahr
1840
Kaufpreis
36.000 €

Für den Käufer ist der Erwerb provisionsfrei

Kontaktdaten

Name
Herr Pascal Jansen
Firma
König Immobilien GmbH
Adresse
Ziegenhainer Straße 13
34576 Homberg
3504

Registrieren und Exposè herunterladen

Exposé anfordern

Exposé anfordern

Lage & Ausstattung

Lage

Das Haus liegt in dem Fritzlarer Stadtteil Lohne. In Lohne sind ein kleines Lebensmittelgeschäft sowie ein Metzger vorhanden. Außerdem zeichnet ein reges Vereinsleben mit Tennis-, Schützen- und Fußballverein den Ort aus.. Kindergarten und Grundschule sind in ca. 3 Kilometern Entfernung in Züschen erreichbar. Es ist eine Busanbindung vorhanden. Weiterführende Schulen stehen in der Kernstadt Fritzlar zur Verfügung. Dort findet man außerdem vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzte, Apotheken, Krankenhaus, Schwimmbad, Kino, Bowlingbahn etc.. Die Autobahn A49 ist über die Anschlussstelle Fritzlar in wenigen Minuten erreichbar.

Ausstattung / Energieausweis

  • Gäste-WC

Das Haus ist mit doppeltverglasten Kunsstoffisolierfenstern aus verschieden Baujahren (ca. ab Mitte 1980) ausgestattet. Beheizt wird das Haus mit einer Gaszentralheizung aus dem Baujahr 2001. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt ebenfalls über die Zentralheizung. Der Flüssiggastank ist geleast und befindet sich hinter dem Haus. Der Leasingvertrag soll vom Käufer übernommen werden. Das Badezimmer wurde ca. 2012 renoviert. Es ist mit einer Dusche ausgestattet. Die Decken sind teilweise nur ca. 2,05 m hoch. Da das Haus unter Denkmalschutz steht, ist ein Energieausweis nicht erforderlich.

Baujahr
1840
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Flüssiggas
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.